Mein beruflicher Werdegang

  • 2007-2010 Ausbildung zur Dyslexietherapeutin beim dbs, zertifiziert von Bundesverband der Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL), seitdem auch als Legasthenietherapeutin tätig
  • seit 2000 tätig in verschiedenen Praxen für Sprachtherapie in München und Umgebung  sowie in einem Münchener Integrationskindergarten
  • 1997-2000 Elternzeit
  • 1996-1997 Sprachtherapeutin bei der Frühförderung im Landkreis Weilheim-Schongau e.V.
  • 1990-1995 Studium der Sprachheilpädagogik mit Nebenfächern Psycholinguistik und Psychologie an der LMU München
  • vor dem Studium dreijährige Ausbildung im heilpädagogischen Bereich, Arbeit in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen im Berliner Raum und in München
  • seit 25 Jahren stetige Fortbildung in den Bereichen  Sprachtherapie, Entwicklungsstörungen und Legasthenie

Ich bin Mitglied im Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL) und im

Deutschen Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten (dbs).

 

meine Fortbildungen

- AVS und LRS im logopädischen Praxisalltag (München, Mareike Plath)

- Legastheniekongresse (Würzburg, Erfurt, Göttingen) und Fachtagungen

  (LVL München)

- Legasthenie Praxistage und Fortbildungen bei "Wege für Kinder",

  Starnberg (Systematisch-integrativer Therapieaufbau der Legasthenie-

  therapie)

- Legasthenie - Vorstellung der S3 Leitlinie, Prävention von Lesestörungen,

  Leseverständnis (LVL, Nürnberg)

- Welche Förderung bzw. Therapie nützt Kindern mit LRS? (Prof. Suchodo-

  letz, München)

- Vermittlung von Lernstrategien (Isserlin Akademie, München)

- Marburger Konzentrationstraining (Krowatschek)

- Syntax-Therapie mit PLAN (ZAPP Potsdam, Schwytay)

- Wortschatzsammler (nach Motsch)

- Unterstützte Kommunikation (Kaiser-Mantel, München)

- iPad-Einsatz in der Sprachtherapie (Kaiser-Mantel, München)

- Labyrinth Grammatik (Herbsttreffen der Patholinguistik, Potsdam)

- Mutismus (Institut für Sprachtherapie Boris Hartmann, Köln)

- Die Entdeckung des Sprechens mit McGinnis Mod. nach Renate Mair

  (FIDEL, Erlangen)

- Therapie bei Kindern mit phonologischer Störung (Fortbildungen im

  Allgäu)

- Elternberatung (Hansen/Iven, dbs, Würzburg)

- AVWS im Vorschul- und Schulalter (Nickisch, Burger/Gartner, München)

- Frühe integrative Sprachtherapie mit Elterntraining (Shelten-Cornish,

  Pfaffenhofen) 

- Myofunktionelle Therapie nach Hahn (München)

- Symposien, Vorträge, Supervision...


Meine Anregungen:

"Inmitten von Schwierigkeiten liegen günstige Gelegenheiten."

Albert Einstein

 

"Wenn man Spaß an einer Sache hat, dann nimmt man sie auch ernst."

Gerhard Uhlenbruck

"Wenn ein Kind kritisiert wird, lernt es zu verurteilen.
Wenn ein Kind angefeindet wird, lernt es zu kämpfen. 
Wenn ein Kind verspottet wird, lernt es, schüchtern zu sein. 
Wenn ein Kind beschämt wird, lernt es, sich schuldig zu fühlen. 
Wenn ein Kind verstanden und toleriert wird, lernt es, geduldig zu sein. 
Wenn ein Kind ermutigt wird, lernt es, sich selbst zu vertrauen. 
Wenn ein Kind gelobt wird, lernt es, sich selbst zu schätzen. 
Wenn ein Kind gerecht behandelt wird, lernt es, gerecht zu sein. 
Wenn ein Kind geborgen lebt, lernt es zu vertrauen. 
Wenn ein Kind anerkannt wird, lernt es, sich selbst zu mögen. 
Wenn ein Kind in Freundschaft angenommen wird, lernt es, in der Welt Liebe zu finden."
Text über dem Eingang einer tibetischen Schule

 

 

 ...